Circle of Excellence

von | Januar 24, 2018

Wie auch der „Moment of Excellence“ stellt der „Circle of Excellence“ stellt eine Technik dar, welche auf dem Ankern beruht und für Situationen verwendet werden kann, in welchen mehr Ressourcen benötigt werden. Die Intention hinter diesem Format besteht darin, diverse Ressourcen auf einen bestimmten Ort (einen Kreis) zu ankern und diese dann bei Bedarf abfeuern zu können. Der „Circle of Excellence“ ist verwandt mit dem Anker verketten und sollte wie der „MoE“ erst nach einiger Übung angewendet werden.

Ablauf

  1. Identifiziere eine Situation (einen Kontext), in welchem du mehr Ressourcen benötigst, und markiere einen Ort im Raum dafür.
  2. Markiere nun an einem anderen Ort einen imaginären Kreis.
  3. Stell dich vor den Kreis und erinnere dich an eine Situation, in welcher du die Ressource X bereits gefühlt hast.
  4. Intensiviere dieses Gefühl und steige in den Kreis, sobald sich das Gefühl verstärkt.
  5. Lass das Gefühl im Kreis zum Gipfel kommen.
  6. Steige aus dem Kreis heraus und wiederhole Punkt 3 bis 6 so oft wie nötig (mit so vielen Ressourcen wie nötig).
  7. Nimm deinen Kreis mit den Ressourcen mit.
  8. Gehe in den Kontext und aktiviere deinen Circle of Excellence.

Podcast

Teilnehmerstimmen

Meine Neugier und mein Interesse wurden ernsthaft geweckt und obwohl ich eine Fortsetzung vielleicht beruflich nicht mehr brauchen werde, danke ich, dass vor allem der persönliche Nutzen ungemein groß sein wird. Ich werde das Skript intensiv durcharbeiten und freue mich auf die monatlichen Treffen zum Üben, ebenfalls ein Superangebot. Ihr wart in Kombination und jeder für sich einfach Spitze und höchst stimmig. Danke für das exzellente Seminar. Danke euch von Herzen, habe mich wohlgefühlt, auch angenommen und obwohl die Gruppe sehr heterogen war, sehr stimmig. Jeder ist offen aufeinander zugegangen und hat zusammen gearbeitet.

- Notburga, T.

Referenzen

Weitere Artikel