Dipl. TrainerIn für Erwachsenenbildung

Die anerkannte und professionelle Berufsausbildung

Dipl. TrainerIn für Erwachsenenbildung

„Durch das Lehren lernen wir“ – Cicero

Immer mehr Menschen möchten ihr Wissen in Form von Trainings und Seminaren weitergeben. Doch was anfangs einfach wirkt, ist bei genauerem Hinsehen eine wahre Königsdisziplin – nämlich die Planung und Durchführung von effektiven Trainings, lebendig, humorvoll und vor allem mit nachhaltiger Wirkung.

Erfolgreiche TrainerInnen sind in der Lage, Inhalte nach neuen wissenschaftlichen didaktischen Erkenntnissen gehirngerecht aufzubereiten und zu vermitteln. Nur so kann der größtmögliche Praxistransfer hergestellt werden. Nebenbei schaffen sie es mit Leichtigkeit, durch Auftreten und Wirkung ihre TeilnehmerInnen zu motivieren und dauerhaft in Erinnerung zu bleiben.

Der Unterschied liegt in der Methode. Denn nur bei myNLP verbinden wir klassisch-didaktische Theorie nach z.B. Vera F. Birkenbihl oder Paul Watzlawick mit gehirngerechten NLP-Methoden nach Richard Bandler und John Grinder. Wir lassen dich hinter die Kulissen unserer Arbeit schauen und zeigen dir die Geheimnisse der besten NLP-Trainer, die dir sonst niemand zeigt.

r

Die Ausbildung zum/zur Dipl. TrainerIn für Erwachsenenbildung ist eine anerkannte Berufsausbildung und befähigt zur Ausübung der Tätigkeit und Durchführung von Trainings in einem professionellen Kontext. Unser Curriculum übertrifft in Bezug auf Dauer und Inhalt die meisten gleichwertigen Ausbildungen und ist deshalb auch von großen nationalen Bildungsträgern wie WIFI, BFI etc. anerkannt.

Bekannt aus der Arbeit für oder mit

Gratis schnuppern!

Hol’ dir unsere Basisausrüstung, inkl. E-Book zu MBC: Die fünf häufigsten Persönlichkeitstypen und wie du mit ihnen umgehst – kostenlos!

An wen richtet sich die Ausbildung

Diese Ausbildung ist für dich das Richtige, wenn du zu einer dieser drei Gruppen gehörst:

 

  1. Du möchtest haupt- oder nebenberuflich als TrainerIn arbeiten und dir die nötigen persönlichen und fachlichen Fähigkeiten für diesen Beruf aneignen.
  2. Du willst dein Wissen innerhalb deines Unternehmens weitergeben und hältsts in diesem Rahmen ab und zu Seminare und Workshops.
  3. Du legst einen großen Fokus auf die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und siehst die Ausbildung zum Dipl. TrainerIn für Erwachsenenbildung als nächsten Schritt.

Zertifizierung

Der/die TraineranwärterIn ist nach Abschluss der Ausbildung imstande, Seminare und Trainings selbstständig zu planen und durchzuführen.
Nach Abschluss der Ausbildung erlangt der/die TraineranwärterIn zwei Zertifikate,

„Dipl. TrainerIn für Erwachsenenbildung“

und

„Dipl. TrainerIn für Kommunikation und Rhetorik“

und somit die Fähigkeit, methodische und didaktische Werkzeuge der Erwachsenen- bildung fachgerecht anzuwenden.

Aufbau der Ausbildung

Durchschnittliche TrainerInnenausbildungen am Markt geben sich mit einem Gesamtumfang von rund 100 Stunden zufrieden. Damit sind in der Regel alle Grundvoraussetzungen erfüllt. Wir bei myNLP halten uns allerdings nur selten an den Durchschnitt und möchten die höchste Qualität anbieten, damit unsere TrainerInnen auch am Markt zu den besten gehören.

Aus diesem Grund besteht die Ausbildung zum/zur Dipl. TrainerIn für Erwachsenenbildung aus insgesamt 9 Modulen und einer anschließenden Abschlussprüfung.  Außerdem schließt sie mit einem weiteren Diplom zum/zur Kommunikations- und RhetoriktrainerIn ab. Die Gesamtdauer der Ausbildung beträgt damit insgesamt 204 UE, was herkömmliche TrainerInnenausbildungen um ein Vielfaches übertrifft.

Da wir jedoch auch die Möglichkeit bieten wollen, eine zeit- und kostenökonomische Variante zu absolvieren, die immer noch den Marktkriterien entspricht, bieten wir auch eine einfache Diplomvariante an, welche nur aus den ersten 5 Modulen besteht (115 UE). Allerdings entfällt dann das zweite Zertifikat zum „Dipl. Trainer für Kommunikation und Rhetorik“. Diese Variante empfiehlt sich besonders für Menschen, die bereits viele Ausbildungen gemacht und Erfahrung gesammelt haben, und ein offizielles Zertifikat zum „Dipl. TrainerIn für Erwachsenenbildung“ in den Händen halten möchten.

Somit kann die Ausbildung in zwei Varainten absolviert werden:

  1. Doppeldiplomlehrgang (9 Module)- Zertifikate:
    • „Dipl. TrainerIn für Erwachsenenbildung“
    • „Dipl. TrainerIn für Kommunikation und Rhetorik“
  2. Diplomlehrgang (5 Module)- Zertifikat:
    • „Dipl. TrainerIn für Erwachsenenbildung“

Die Module finden einmal im Jahr statt und müssen in der Reihenfolge absolviert werden, in der sie angeboten werden. Der Einstieg ist nur einmal jährlich im Modul 1 möglich und es muss eine Anwesenheit von 80% erreicht werden. Die Termine und Preise finden sich weiter unten beim Punkt Zahlen, Daten und Fakten.

Modul 1: TrainerInnenrolle Selbstbild/ Fremdbild
In diesem Modul geht es darum, einen Status quo zu ermitteln und die unterschiedlichen Rollen als TrainerIn kennenzulernen. Erfolgreiche TrainerInnen kennen ihre Stärken und Schwächen und entwickeln sich auf deren Basis ständig weiter.
Modul 2: Präsentationstechnik
Der professionelle Umgang mit den verschiedenen Präsentationsmedien ist eine der Grundfertigkeiten jeder/jedes guten Trainerin/Trainers. Lerne in diesem Modul Flipchart, Pinwand, Beamer und dich selbst optimal in Szene zu setzen.
Modul 3: Gruppendynamik
Lerne in diesem Modul, wie Gruppendynamik funktioniert und wie du selbst als TrainerIn Einfluss auf die Gruppe nehmen kannst. Verstehe die Prozesse und nutze dieses, um den optimalen Lernerfolg für deine TeilnehmerInnen zu generieren.
Modul 4: Seminargestaltung
Plane Workshops und Seminare und nutze die besten Techniken, um eine roten Faden in deine Trainings zu bekommen. Lerne, wie du strukturiert Inhalte aufbereitest und einen gehirngerechten Praxistransfer in den Alltag schaffst, während du trotzdem flexibel auf die TeilnehmerInnen eingehst.
Modul 5: NLP im Training
Dieses Modul wird dazu beitragen, dich von den anderen TrainerInnen am Markt abzuheben. Denn wir zeigen dir die besten NLP-Techniken für erfolgreiche Seminare der beiden NLP-Gründer Richard Bandler und John Grinder. Geheimnisse, die dir niemand zeigt und die wir uns über die Jahre selbst erarbeitet haben.
Modul 6: Rede- und Kommunikationsmodelle
Lerne die klassischen Kommunikationsmodelle, während du sie im Training selbst erlebst. Kommunikation und Rhetorik sind die Basis für ein erfolgreiches Auftreten als TrainerIn. Lerne nicht nur, sie zu unterrichten, sondern auch selbst ins Training einfließen zu lassen.
Modul 7: Führungsverhalten
Kommunikations- und RhetoriktrainerInnen verstehen es, Gruppen auf unterschiedlichste Art und Weise zu führen und ihre Herangehensweise an die jeweilige Situation anzupassen. In diesem Modul blicken wir hinter die Kulissen und zeigen dir die besten Modelle.
Modul 8: Konfliktmanagement und Mediation
TrainerInnen für Erwachsenenbildung sind objektiv und können auf Konflikte innerhalb eines Seminars professionell reagieren. In diesem Modul geht es um schwierige Teilnehmertypen und wie du mit ihnen umgehst. Außerdem soll der Unterschied zwischen Seminar- und Workshopplanung herausgearbeitet werden.
Modul 9: Diversity Management und Gender Mainstreaming*
Es gehört zu den Basisfähigkeiten guter TrainerInnen, Diversität als Chance wahrzunehmen und einen Nutzen für alle daraus zu ziehen.

*Außerdem wird dieses Modul von vielen Bildungsträgern als Pflichtmodul vorgeschrieben, bewirbt man sich für eine Anstellung als TrainerIn.

Aus diesem Grund haben wir dieses Pflichtmodul in unsere Ausbildung bereits integriert und stellen hierfür ein eigenes Zertifikat zum Nachweis aus. Damit sparst du dir zusätzlich Zeit und Geld bei deinem Start als TrainerIn.

John Grinder bei myNLP

NLP hat viele Gesichter. Umso wichtiger ist es uns, unseren TeilnehmerInnen ALLE Facetten von NLP beibringen zu können.

Deswegen zählen unsere Trainer zu den wenigen NLP-TrainerInnen weltweit, die ihre Ausbildungen höchstpersönlich bei beiden NLP-Gründern,  John Grinder und Richard Bandler, absolvierten.

Aus John Grinder und uns wurde sogar mehr. Im März 2016 standen wir beim NewCode NLP-Seminar in Wien für 8 Tage gemeinsam auf der Bühne.

Zahlen, Daten & Fakten

26 Jan
Wien
Schottenfeldgasse 14/3, 1070 Wien
Termine
Modul 1: 26.-27. Jän. 2019
Modul 2: 23.-24. Feb. 2019
Modul 3: 30.-31. März 2019
Modul 4: 27.-28. April 2019
Modul 5: 18.-19. Mai 2019
Seminarzeit
Sa: 9:00-20:00
So: 9:00-17:00
Investition: € 2799
Very Early Bird Preis: € 1999
(Nur noch 12 Plätze zum Very Early Bird Preis verfügbar. Danach Regulärpreis.)

(inkl. MwSt.)

Oder rufe uns an:
0043 1 934 66 99

26 Jan
Wien
Schottenfeldgasse 14/3, 1070 Wien
Termine
Modul 1: 26.-27. Jän. 2019
Modul 2: 23.-24. Feb. 2019
Modul 3: 30.-31. März 2019
Modul 4: 27.-28. April 2019
Modul 5: 18.-19. Mai 2019
Modul 6: 22.-23. Juni 2019
Modul 7: 7.-8. Sept. 2019
Modul 8: 5.-6. Okt. 2019
Modul 9: 2.-3. Nov. 2019
Prüfung: 8. Nov. 2019
Seminarzeit
Sa: 9:00-20:00
So: 9:00-17:00
Investition: € 4299
Very Early Bird Preis: € 3499
(Nur noch 12 Plätze zum Very Early Bird Preis verfügbar. Danach Regulärpreis.)

(inkl. MwSt.)

Oder rufe uns an:
0043 1 934 66 99

Häufig gestellte Fragen- FAQ´s

Gibt es eine Anwesenheitspflicht?
Ja! Über den gesamten Lehrgang gilt es, eine Anwesenheit von über 80% zu erfüllen.
Wie funktioniert die Zahlung?
Nach deiner Anmeldung bekommst du eine Rechnung von uns mit unserer Bankverbindung.

Eine Anzahlung von 20% ist sofort fällig. Danach kannst du entweder den Gesamtbetrag vor Beginn des ersten Moduls einzahlen oder wir vereinbaren eine Ratenzahlung.

Kann ich auch auf Raten zahlen?
Eine Anzahlung von 20% ist immer fällig, ansonsten sind wir sehr flexibel. Schreibe uns einfach eine Mail oder ruf uns an und wir vereinbaren einen Plan, der zu dir passt.
Gibt es eine Voraussetzung für die Teilnahme?
Voraussetzung für die Teilnahme gibt es keine. Da wir jedoch auf sehr hohem Niveau arbeiten, empfiehlt es sich, vorab Erfahrung im Bereich der Kommunikation oder NLP gesammelt zu haben.
Kann ich beim Seminarraum parken?
Grundsätzlich ist das Parken in Wien am Wochenende kostenlos. Unter der Woche kostet ein Parkschein 2,2 € die Stunde.

Bitte beachte aber auch, dass unser Seminarraum gleich neben der Mariahilferstraße liegt, die eine der meistbesuchten Einkaufsstraßen ganz Wiens ist. Plane dir für die Parkplatzsuche deshlab ein bisschen mehr Zeit ein.

Kann ich auch öffentlich anreisen?
Aufgrund der tollen Lage empfehlen wir dir eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Unser Seminarzentrum befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Mariahilferstraße. Du erreichst uns direkt mit der U3 (Station Zieglergasse), Linie 5 und die U6 und U3 Westbahnhof ist nur wenige Gehminuten entfernt.

Gibt es eine Mittagspause?
Jeden Tag gibt’s eine Mittagspause von 90 Minuten. Da unser Seminarraum sehr zentral liegt, befinden sich rundherum eine Menge Restaurants, Imbisse und „Standl’n“.

Die genauen Seminarzeiten sind täglich:

[10:00]-[13:30]: Vormittagsblock

[13:30]-[15:00]: Mittagspause

[15:00]-[18:30]: Nachmittagsblock

Wie viele Institute arbeiten mit John Grinder zusammen?
Auf der Website der ITANLP findest du eine Liste alle Institute weltweit.

In Österreich und Deutschland sind wir bislang das einzige Institut, welches diese besondere Auszeichung innehat.

Die Kriterien und die Testings gehören zu den härtesten weltweit. Das macht uns umso stolzer, dir dieses Qualitätskriterium anbieten zu können.

Was unterscheidet die ITANLP von anderen Verbänden?

Die ITANLP ist der Verband des NLP Gründers John Grinders. Somit ist sie nur einer von zwei Verbänden weltweit, die nach den Standards der Personen zertifizieren, die NLP erfunden haben.

Legst du Wert auf eine hochqualitative Ausbildung nach den Standards der Gründer, bist du bei der ITANLP und myNLP richtig. Während andere Verbände mehr auf Quantität und Masse ausgelegt sind, hat die ITANLP hohe Standards bei der Auswahl der TrainerInnen und Institute.

Wir sind sehr stolz darauf, als einziges Institut in Österreich und Deutschland, sowohl klassisches NLP, als auch den NewCode zertifizieren zu dürfen.

Wie geht´s nach dem Seminar weiter?
Nach dem Seminar hältst du eine Berufsausbildung in deinen Händen, die dich dazu befähigt, als TrainerIn zu arbeiten.

Das kannst du entweder in einem renommierten Institut oder auf selbstständiger Basis.

Was ist der nächste Ausbildungsschritt?

Nach der Ausbildung empfiehlt es sich, das NLP-Wissen in Form einer professionellen NLP-Ausbildung zu vertiefen.

Aus unserer Erfahrung sollte jeder Trainer/ jeder TrainerIn NLP können. Das erhöht nochmals die Qualität und hebt dich von der breiten Masse ab.

Wie groß sind die Gruppen?

Wenn nicht anders gekennzeichnet, finden unsere Seminare mit maximal 16 Teilnehmerinnen statt.

Auf diese Weise können wir die gewohnt hohe Qualität unserer Seminare gewährleisten.

Bei Seminaren mit mehr TeilnehmerInnen ist dementsprechend das Betreuerteam größer.

Ich habe noch ein paar Fragen. An wen soll ich mich wenden?
Wir beantworten gerne alle Fragen! Schick’ uns einfach eine E-Mail auf:

info@mynlp.at

Oder nutze die Kontaktmöglichkeiten am Ende der Seite.

Du hast noch Fragen?

Wir verstehen das total. Deswegen möchten wir uns die Zeit nehmen dir alle deine Fragen zu beantworten – gerne in einem Telefonat oder per E-Mail.

Falls wir gerade im Ausland sind oder im Seminar stehen, kann unsere Antwort etwas dauern. Möchtest du auf Nummer sicher gehen? Vereinbare hier deinen Beratungstermin:

Wohin darf ich dir unseren Newsletter schicken?

Als Tausch für deine E-Mail Adresse bekommst du außerdem meine Basisausrüstung, mit der du:

 

  • Menschen besser einschätzt!

  • Selbstbewusstsein aufbaust (wissenschafltich fundiert)!

  • Manipulation erkennst und abwehrst!

Bitte schau in dein E-Mail Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse!

Wohin darf ich dir das Paket schicken?

Bitte schau in dein E-Mail Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse!

Danke, dass du bis hierher gelesen hast?

Wir würden dir gerne unseren Newsletter zusenden. Als Tausch bekommst du unsere Basisausrüstung mit 3 E-Books.

 

Bitte schau in dein E-Mail Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse!