Warum jeder einen NLP-Practitioner machen sollte

von | 11. Sep 2019

NLP hier, NLP da … vor allem, wenn es um Politikdebatten geht, ist das Thema in den Medien omnipräsent – und das nicht unbedingt im positiven Sinne. Häufig wird NLP mit Manipulation gleichgesetzt. Was jedoch niemand so genau weiß? Was NLP eigentlich ist und welche Fähigkeiten man dadurch erlernt.

Zugegeben, es ist auch schwer zu erklären, denn niemand kann genau sagen, was NLP eigentlich ist.

Ich möchte es trotzdem versuchen 😉

NLP ist quasi das Upgrade für deine Kommunikationsskills, das du in verschiedensten Alltagssituationen einsetzen kannst. Sei es im Alltag, in der Diskussion mit deinem Partner oder der Gehaltsverhandlung mit deinem Chef. In diesen Situationen ist Kommunikationsstärke gefragt.

Wie du dich für diese Situationen wappnest? Mit einem NLP-Practitioner! Deshalb finde ich auch, dass jeder einen NLP-Practitioner machen sollte! In welchen Bereichen er dich genau weiterbringt, liest du hier.

Vorab habe ich aber auch ein kurzes Video für dich vorbereitet:

Erfolgreiche Kommunikation durch NLP

Der Schlüssel, um so ziemlich alle Ziele im Leben zu erreichen, liegt in der Kommunikation. Wer erfolgreich kommuniziert, knüpft die richtigen Kontakte. Wer erfolgreich kommuniziert, durchschaut schnell, wie seine Mitmenschen ticken und kann seine eigene Art zu kommunizieren daran anpassen – und so schnell auf einer gemeinsamen Welle reiten.

Dies ist nicht nur ein Vorteil, wenn du wertvolle Kontakte für dein Business knüpfen oder bei deinem Chef eine Gehaltserhöhung aushandeln möchtest. Auch im Privatleben führen erfolgreiche Kommunikation und das Verständnis für das Gegenüber zu Harmonie in Freundschaften und Beziehungen.

Ich fasse also zusammen: Wenn du erfolgreich kommunizierst, kannst du deine eigenen Wünsche besser ausdrücken, aber auch die von anderen besser wahrnehmen und darauf reagieren. Es kann alles so einfach sein – man muss nur richtig kommunizieren!

Hinderliche Glaubenssätze durchbrechen

„Wenn ich nicht zehn Kilo abnehme, finde ich keinen Partner!“, „Ohne ein Studium werde ich keinen guten Job bekommen!“, „Ich bin schon zu alt, um mich beruflich umzuorientieren!“

Kennst du solche Glaubenssätze? Fast jeder von uns hat sie – auch ich! Oft wurden uns diese Glaubenssätze unser Leben lang antrainiert, sei es in der Schule, durch unsere Eltern oder Freunde oder durch die Werbung. Diese Glaubenssätze schlummern tief in uns und es ist schwer, sie wieder loszuwerden. So hartnäckig Glaubenssätze sind, so hinderlich können sie auch sein, wenn es darum geht, deine Ziele zu erreichen.

Im NLP Online-Practitioner lernst du Techniken kennen, die dir helfen, diese negativen Glaubenssätze zu identifizieren und sie schlussendlich zu durchbrechen.

Mentale Erfolgsstrategien und Ziele

Der Grund, weshalb so viele Menschen an ihren Vorhaben scheitern? Sie haben ihre eigenen Ziele nicht oder nicht genau genug definiert. Je genauer und spezifischer ein Ziel definiert ist, umso klarer wird auch die Vision – damit steigt der Drang, dieses Ziel auch zu erreichen.

Im NLP-Practitioner wird ein Fokus auf die smarte Zieldefinition gelegt, die dich anregen soll, dich mit deinen eigenen Zielen und Wünschen auseinanderzusetzen. Anschließend erprobst du mentale Erfolgsstrategien, die dir helfen sollen, deine Ziele nicht nur zu definieren, sondern sie auch zu erreichen.

Schlagfertigkeit und Durchsetzungsvermögen

„Ich kann mich einfach nicht durchsetzen“ oder „Oft weiß ich überhaupt nicht, was ich erwidern soll und bin dann wie gelähmt“ – diese Sätze gehören nach einem abgeschlossenen NLP Online-Practitioner der Vergangenheit an!

Natürlich, manche Menschen tun sich von Natur aus leichter, sich durchzusetzen oder haben eine natürliche Schlagfertigkeit, um die sie von ihren Mitmenschen gerne mal beneidet werden. Viele denken ja auch, dass ich zu diesen Menschen gehöre. Doch ich habe eine gute Nachricht für dich: Auch ich musste diese Skills erst erlernen! Im NLP gibt es so viele Techniken, die genau bei diesen Schwachpunkten ansetzen und dir helfen, in jeder Situation schlagfertig und selbstbewusst zu reagieren und deinen eigenen Willen durchzusetzen!

Präsentieren und überzeugen

Vor dem NLP-Practitioner haben viele Teilnehmer Angst davor, vor anderen Leuten zu sprechen oder glauben, sie könnten mit ihren Reden ohnehin niemanden überzeugen. Oftmals beruhen diese Ängste auf negativen Erfahrungen aus der Schul- oder Studienzeit, bei denen ein Lehrer darauf gepocht hat, dass man stocksteif dasteht, obwohl man sich lieber bei seiner Präsentation bewegen wollte. Ich kann dir gar nicht sagen, wie oft ich schon für meine Präsentationen kritisiert wurde – ich weiß also, wie lange einen diese Kritik verfolgen kann!

Doch Präsentationstechniken aus dem NLP sind vielfältiger. Sie zeigen, dass jeder Mensch eine fesselnde Präsentation halten kann – und zwar in deinem eigenen Stil! Und den finden wir gemeinsam im Online-Practitioner!

Manipulation und Macht

Ein Punkt, für den NLP gerne vorverurteilt wird und den wir gerade deswegen thematisieren müssen.

Wahrscheinlich kennen das viele, die ihren Bekannten erzählen, sie haben einen NLP-Kurs gemacht. Man wird sofort mit entsetzten Blicken angesehen und konfrontiert: „Was? Du hast also gelernt, wie man Menschen manipuliert?“

Dass NLP nur dazu dient, seine Mitmenschen zu manipulieren, ist ein Vorurteil, das sich hartnäckig hält. Aber wir wollen es nicht abstreiten: Ein bisschen Wahrheit steckt natürlich dahinter. Die Techniken, die man im NLP-Practitioner lernt, eignen sich durchaus dazu, seine Mitmenschen subtil dazu zu bringen, den eigenen Wünschen zu folgen, meist ohne dass sie sich dessen überhaupt bewusst sind.

Nicht ohne Grund haben auch so viele Politiker einen NLP-Practitioner absolviert! NLP hat eine Macht, die man nicht unterschätzen sollte – und die man sich natürlich auch selbst zunutze machen kann, um seine eigene Machtposition zu stärken.

Doch, wie gesagt: Es ist nur ein Teilaspekt von NLP! Ein NLP-Practitioner ist nicht als Guide zu sehen, wie man die größtmögliche Macht über seine Mitmenschen ausübt.

Mehr Selbstbewusstsein durch den NLP-Practitioner

Wenn du all die oben genannten Punkte zusammenzählst, ist das Ergebnis eine deutliche Steigerung des eigenen Selbstbewusstseins. Wenn du weißt, wie du erfolgreich mit deinen Mitmenschen kommunizieren und in jeder Situation eine schlagfertige Antwort finden kannst, gehst du selbstbewusster in Verhandlungen oder Gespräche, kannst dich besser durchsetzen und wirst endlich ernst genommen. Oft berichten mir Teilnehmer nach dem NLP-Practitioner, dass sie sich viel selbstbewusster und mental stärker fühlen.

Der NLP-Practitioner: Für jeden eine gute Wahl!

Wer von einem NLP-Practitioner am meisten profitiert? Die Antwort ist: jeder! Egal, ob du Probleme mit deinem Durchsetzungsvermögen hast, deine Mitmenschen besser verstehen möchtest oder deine Präsentationsskills auf ein neues Level heben willst, der NLP-Practitioner hilft dir dabei, deine Ziele zu erreichen – oder selbige überhaupt erst herauszufinden!

Alles Liebe,
Mario

Mario Grabner, MSc, MA

Wirtschaftspsychologie & Management
Mario Grabner ist Wirtschaftspsychologe, Unternehmer und Gründer von myNLP. Als einziger NLP-Trainer in Österreich und Deutschland, wurde er von beiden NLP-Gründern, John Grinder und Richard Bandler, persönlich zum NLP-Trainer ausgebildet.

MyNLP ist eines von zwei Instituten weltweit, das mit dem NLP Gründer John Grinder persönlich zusammenarbeitet und gemeinsame Seminare veranstaltet. Das ist eine große Ehre und darauf sind wir sehr stolz.