Werte

von | Januar 15, 2018

Werte bestimmen unser Denken und unser Handeln. Im Grunde genommen sind Werte meistens Nominalisierungen wie z.B. “Freiheit”, “Freundschaft”, “Familie”.

Wie wir bereits Wissen, sind Nominalisierungen immer ungenau. Für den einen könnte Freiheit zum Beispiel bedeuten, alleine durch die Welt zu reisen, für den anderen mit den Kindern im Garten zu spielen.

Für dich ist es überaus wichtig, dass du deine eigenen Werte und auch die deiner Mitmenschen kennst. Je genauer, desto mehr kannst du dich auf deine Mitmenschen einstellen und deine eigenen Kriterien daraus definieren.

Nominalisierungen können durch das Meta-Modell und das Verbal Package aufgelöst werden.

Du kannst deine Werte in einer Gruppe besprechen. Dabei kann dein Gesprächpartner deine Werte mithilfe des Verbal Package spezifizieren und dir wird bewusst, was hinter deinen Werte steckt und wie sie für dich genau definiert sind.

Podcast

Teilnehmerstimmen

Dank euch ist mir ein Licht aufgegangen, was es für weitere Modelle der Sprache noch gibt. Danke

- Bartolomiej, H.

Referenzen

Weitere Artikel