Visual Squash

von | Januar 15, 2018

Mit dem Visual-Squash-Format können Teile, die sich womöglich in Konflikt befinden, zusammengeführt und integriert werden. Ziel ist also die Lösungsfindung zwischen sich im Konflikt befindenden Teilen oder anscheinend entgegengesetzten Interessen. Es wird immer dann verwendet, wenn der Klient/ die Klientin sich in einer Situation befindet, in der es ihm/ihr schwerfällt, Entscheidungen zwischen zwei Alternativen zu treffen, oder wenn sich die Person zwischen zwei Möglichkeiten förmlich hin und her gerissen fühlt. Sicher kennt jeder das Gefühl, wenn man gerade „das eine“ tut, dass man viel lieber „das andere“ tun möchte und umgekehrt.

Durch das Auseinandersetzen mit diesen Teilen entstehen oft neue Verhaltensweisen, bei der die positive Absicht beachtet wird.

Das Zusammenführen der Teile wird dabei mit den Händen symbolisiert.

Ablauf

  1. Rapport aufbauen
  2. Teile identifizieren
  3. Sinnesstarke Repräsentation (VAKOG) der Teile in den Händen bilden
  4. Kommunikation mit Teilen aufbauen und Intention der einzelnen Teile erarbeiten (Chunk-up)
  5. Ressoucen teilen
  6. Teile zusammenführen und integrieren
  7. Future Pacing/Test

Teilnehmerstimmen

NLP eröffnet einem eine neue Welt. Es wird einem bewusst, wie intensiv man Sprache verwenden kann.

- Lukas, M.

Referenzen

Weitere Artikel

Wohin darf ich dir unseren Newsletter schicken?

Als Tausch für deine E-Mail Adresse bekommst du außerdem meine Basisausrüstung, mit der du:

 

  • Menschen besser einschätzt!

  • Selbstbewusstsein aufbaust (wissenschafltich fundiert)!

  • Manipulation erkennst und abwehrst!

Bitte schau in dein E-Mail Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse!

Wohin darf ich dir das Paket schicken?

Bitte schau in dein E-Mail Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse!

Danke, dass du bis hierher gelesen hast?

Wir würden dir gerne unseren Newsletter zusenden. Als Tausch bekommst du unsere Basisausrüstung mit 3 E-Books.

 

Bitte schau in dein E-Mail Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse!