Timeline/ Galerie-Hypnose

von | Januar 15, 2018

Leite deinen Partner in dieser Übung an, sich in eine angenehme Position zu begeben, und die Augen zu schließen. Lade deinen Partner nun dazu ein, sich eine Zeitlinie oder Bildergalereie vorzustellen, mit all den Momenten aus der Vergangenheit, in welchen er/sie sich besonders wohl, sicher und entspannt gefühlt hat. Lass ihn/sie durch diese Momente streifen und all diese angenehmen Gefühle und Ressourcen mitnehmen und gleichzeitig mit jedem Moment stärker und intensiver werden. Nimm dir ein paar Minuten um deinen Partner in einen angenehm entspannten Zustand zu führen und löse die Hypnose dann langsam auf.

Diese Form der Hypnose nutzt die angenehmen Erinnerungen/ Momente aus der Vergangenheit um die Trance einzuleiten. Es ist jedoch Vorsicht geboten bei Menschen, welche möglicherweise Traumata in der Vergangenheit erlebt haben. In diesem Falle kann man einfach dazu übergehen, den Klienten, sich eine Bildergalerie vorstellen zu lassen und er selbst kann in jedes Bild eine Situation oder ein Szenario einfügen, welches ihm Entspannung/ Freude/ Energie, etc. verleiht, sodass er/sie nicht an vergangene Situationen denken muss.

Podcast

Teilnehmerstimmen

Durch Übungen und Skripten können wir sehr viel anwenden in der Praxis. Perfekte Location um sich zu konzentrieren. Die Seminarqualität ist unbeschreiblich, denn Inhalte wurden extrem viele behandelt und angewendet, gleichzeitig waren die Tage extrem schnell vorbei. Ich war schon auf 1-tätgigen Seminaren, die mir länger vorkamen als der 8-tägige Practitioner!

- Franz-Josef S.

Referenzen