Posthypnotische Suggestionen

von | Januar 17, 2018

Postyhpnotische Suggestionen sind Suggestionen, deren Wirkung sich erst nach der eigentlichen Hypnose-Sitzung entfalten wird. (z.B. „Und Ihnen wird es von heute an jeden Tag leichter fallen, rauchfrei zu leben und je leichter es Ihnen fallen wird, umso besser wird es Ihnen ergehen und umso leichter wird es Ihnen fallen, sodass sich auch das Gewebe und die Lunge immer schneller regeneriert.“)

Diese Posthypnotischen Suggestionen können einerseits direkt gegeben werden, wie in dem Beispiel, oder aber auch indirekt in Form einer Geschichte oder Metapher verpackt werden. (z.B. „Das erinnert mich an jenen Moment, als ich bei einem Spaziergang eine wunderschöne Weide auf einer grünen Wiese stehen sah, denn die unzähligen Äste und Blätter, welche dem Baum zur Durchführung seines Stoffwechsels dienen. Die Blätter erstrahlten in einem satten und hellen Grün und es erschien, dass der Wind, welcher durch die Blätter rauschte dieses Grün noch nährte, doch es gab auch Blätter, welche schon leicht welk geworden waren und ich erinnere mich, dass eben jene welken Blätter dennoch von neuen und frischen Knospen benachbart war, sodass es schien, als würde sich dieser große und weise Baum von selbst regenerieren…“). Auch das Auftreten einer partiellen Amnesie für das Gesagte während der Hypnose kann (wenn erwünscht) mittels posthypnotischen Suggestionen herbeigeführt werden.

Auch solche Suggestionen können direkt („Und vielleicht fällt es Ihnen nun gar auf, dass Sie etwas vergessen können, oder Sie erinnern sich, zu vergessen und dabei ist es egal, ob Sie jetzt vergessen haben oder sich später daran erinnern zu vergessen, denn es ist alles so, wie es für Sie angenehm ist“), oder aber in metaphorischer Sprache indirekt („Und all das, was Sie jetzt hier und heute hier gelernt haben und von mir gehört haben können Sie gerne in einer ausreichend große Schatztruhe verwahren und diese Truhe befindet sich an einem Ort, tief in einer von Ihnen ausgewählten Höhle, in die nur Sie Zutritt haben. Und möglicherweise wollen Sie diese Truhe noch extra verschließen und all das was Sie hier und heute gelernt haben an diesem sicheren und beschützten Ort zurück lassen.“) angeboten werden.

Posthypnotische Suggestionen eignen sich auch dafür hervorragend, direkt im Anschluss an die Sitzung dem Klienten einen „Task“ also eine kleine Aufgabe durchführen zu lassen (z.B. Das Zerbrechen der Zigarettenschachtel). Die Verwendung von Posthypnotischen Suggestionen erweisen sich als sehr hilfreiches Mittel und als gute Technik um Interventionen nachhaltig zu gestalten.

Im Rahmen unseres Hypnose-Core-Skills Seminar werden am häufigsten posthypnotische Suggestionen wie „Und wenn du die Augen öffnest, wird es dir immer leichter fallen dich jede Minute besser, erholter und entspannter zu fühlen“ oder „Und in dem Moment wo du deine Augen öffnen wirst, kann ein kleines Lächeln auf deinen Lippen entstehen und sich über die nächsten Minuten zu einem großen Lächeln entwickeln, als Zeichen der angenehmen und besonders wertvollen Erfahrung, welche du hier gemacht hast“ arbeiten. Auch diese Posthypnotischen Suggestionen haben bereits einen angenehmen und kurativen Effekt.

Teilnehmerstimmen

Das ist mit Worten kaum zu beschreiben, war einfach der Wahnsinn 😉

- Robin, D.

Referenzen

Weitere Artikel

Wohin darf ich dir unseren Newsletter schicken?

Als Tausch für deine E-Mail Adresse bekommst du außerdem meine Basisausrüstung, mit der du:

 

  • Menschen besser einschätzt!

  • Selbstbewusstsein aufbaust (wissenschafltich fundiert)!

  • Manipulation erkennst und abwehrst!

Bitte schau in dein E-Mail Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse!

Wohin darf ich dir das Paket schicken?

Bitte schau in dein E-Mail Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse!

Danke, dass du bis hierher gelesen hast?

Wir würden dir gerne unseren Newsletter zusenden. Als Tausch bekommst du unsere Basisausrüstung mit 3 E-Books.

 

Bitte schau in dein E-Mail Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse!