+43 (1) 934 66 99 info@mynlp.at

Wohlgeformte Ziele

von | Glossar

Es gibt viele Wege, um Ziele umzusetzen. Im NLP benutzen wir ein Vorgehen, welches gezielt unbewusste Prozesse unterstützen soll und nicht nur auf das Bewusste an der Oberfläche abzielt. Oberflächliche Strategien haben den Nachteil, dass unterbewusst Bedürfnisse oder Intentionen oft außer Acht gelassen werden und du deshalb innere Widerstände verspürst – dein Ziel bleibt dann unerreichbar.

Unsere Ziele müssen daher folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. Positiv formuliert
  2. Selbstinitiiert und verarbeitet
  3. Sinnesspezifische (VAKOG) Beschreibung möglich
  4. Mehr als ein Weg zur Erreichung
  5. Der 1. Schritt ist spezifisch und direkt umsetzbar
  6. Erweitert die Wahlmöglichkeiten (ressourcenreicherer Zustand)
  7. Positiver Öko-Check

Die Formulierung deines Ziels soll keine Negationen und/oder Vergleiche enthalten. Durch diese liegt dein Fokus auf dem Problem und nicht auf deinem Ziel.

Du solltest dein Ziel selbst aktiv und so unabhängig wie möglich von anderen Personen erreichen können. Auch Umstände, die du selbst nicht beeinflussen kannst, sollten umgangen werden.

 

Das Ziel soll zu dir passen und sich im Bereich des dir Möglichen abspielen. Setzt du dir ein Ziel, das mit den dir im Moment zugänglichen Ressourcen unerreichbar ist, verlierst du die Motivation und das Ziel wirkt lähmend und erdrückend. Setzt du dir zu kleine und leicht zu erreichende Ziele, wird dir auch das keine Motivation bringen, da du dich nicht dafür anstrengen musst und du dich kaum weiterentwickelst.

Mache dir Gedanken, welche Ressourcen du zur Verfügung hast und wie du mit diesen dein Ziel erreichen kannst, und welche (erreichbaren) Ressourcen du noch benötigst.

Welche Fähigkeiten und Möglichkeiten kannst du dir zunutze machen, um dein Ziel zu erreichen?

Was bringt es dir, dieses Ziel zu erreichen? Was wird sich für dich verändern?

Kannst du deinen Weg in Abschnitte unterteilen und Zwischenziele setzen? Je genauer du deinen Weg beschreibst, desto eher kannst du Rückschläge umgehen und verhindern.

Mit welchen Mitteln und Wegen kannst du dein Ziel erreichen? Wenn etwas nicht funktioniert, was kannst du stattdessen tun?

Was ist der erste Schritt zur Erreichung deines Ziels? Wann fängst du an?

Je konkreter du dein Ziel formulierst, desto besser kannst du es dir bewusst und unbewusst vorstellen. Wann möchtest du dein Ziel erreichen? Wo möchtest du sein? Welche Personen siehst du dabei?

 

Stelle dir vor, wie es ist, das Ziel erreicht zu haben. Versetze dich in die Situation. Wie fühlst du dich, was siehst du, was hörst du? Woran merkst du, dass du dein Ziel erreicht hast? Welche Unterschiede nimmst du wahr?

Wieso hast du dir dieses Ziel gesetzt? Was hat dich bisher davon abgehalten? Welche Auswirkungen wird es auf dich haben? Was sind die Vor- und Nachteile? Warum ist dieses Ziel wichtig für dich?

Setze dich mit deinem Ziel und den kommenden Veränderungen auseinander.

Kannst du dich mit deinem Ziel identifizieren? Machst du es für dich selbst oder für jemand anderen?

Je genauer du all diese Fragen beantworten kannst, desto leichter wirst du dir mit der Planung des Weges und der Erreichung des Ziels tun. Gerade große Ziele sollten so genau wie möglich formuliert werden, um einen Überblick zu behalten.

Weitere Quellen: http://blog.ziele-sicher-erreichen.de/2010/05/zielearbeit-im-nlp.html

Titelfoto: Photo by Thomas Kelley on Unsplash

Weitere Artikel

Du hast Fragen oder möchtest einen Kommentar abgeben?

Kommentare

Über den Autor

Mario Grabner, MSc, MA

Mario Grabner, MSc, MA

Wirtschaftspsychologie & Management

Mario Grabner ist Wirtschaftspsychologe, Unternehmer und Gründer von myNLP. Als einziger NLP-Trainer in Österreich und Deutschland, wurde er von beiden NLP-Gründern, John Grinder und Richard Bandler, persönlich zum NLP-Trainer ausgebildet.

MyNLP ist eines von zwei Instituten weltweit, das mit dem NLP Gründer John Grinder persönlich zusammenarbeitet und gemeinsame Seminare veranstaltet. Das ist eine große Ehre und darauf sind wir sehr stolz.

Wohin darf ich dir die Basisausrüstung schicken?

Trag deine E-Mail Adresse ein und lerne wie du...

 

  • Menschen besser einschätzt!

  • Selbstbewusstsein aufbaust (wissenschafltich fundiert)!

  • Manipulation erkennst und abwehrst!

Geh jetzt in dein E-Mail Postfach und bestätige deine Adresse!

Unsere Basisausrüstung als Dankeschön!

 Trag deine E-Mail Adresse ein und lerne wie du...

 

  • Menschen besser einschätzt!

  • Selbstbewusstsein aufbaust (wissenschafltich fundiert)!

  • Manipulation erkennst und abwehrst!

Geh jetzt in dein E-Mail Postfach und bestätige deine Adresse!