Muss denn der erste Schritt immer der Schwierigste sein?

Machen wir etwas, weil wir etwas machen wollen oder machen wir etwas, weil wir es machen müssen? Wohin geht es oder woher kommt es? Proaktiv oder Reaktiv – worin liegt der Unterschied?

Viel zu oft denkt man sich am Ende einer Aufgabe, dass es schneller und einfacher erledigt war, als man es sich gedacht hatte. Und viel zu oft passiert es, dass man nur aufgrund eines fehlenden Startimpulses nicht mit einer solchen Aufgabe beginnt.

In dieser Folge zeigen wir dir, wie du mit schon ein paar einfachen Tricks und Methoden “schneller in die Gänge kommst” und wie du dir deine Proaktivität zu deinem besten Freund machst.

Podcast abonnieren

Alle Folgen: